Seesterne und Quallen

Heute morgen bin ich wieder um 9 aufgewacht (ich wach fast jeden Morgen um 9 auf, das find ich irgendwie toll) ich bin dann auch gleich aufgestanden und hab einen Spaziergang gemacht. Am Strand entlang, es war noch nicht viel los, die Stände wurden gerade aufgebaut. Ich hab viele schöne Muscheln gesehen, mich aber entschieden, sie in ihrem natürlichen Ökosystem zu lassen. Ich hab auch seesterne gefunden zwischen den ganzen Muscheln, keine ahnung wieso die gestorben sind. Auf dem Rückweg zum Hostel hab ich noch die Wäsche aus der laundry abgeholt. Dann haben wir gefrühstückt und als es dann wieder zu regnen angefangen hatte, haben wir uns ein bisschen mit unseren Thailand Reiseplänen auseinander gesetzt. Ich hab wieder kunst gemacht, der Musik (die jeden Tag die gleiche ist) gelauscht und dann hatten wir local Food, das sehr interessant geschmeckt hat.
Wir sind dann mit noch einem anderen Menschen zum Baden an den Strand gegangen. Und als ich nur kurz im Wasser war, fingen meine Beine an zu brennen. Da ist mir wohl eine Qualle zu nah gekommen. Das war ein echt ekliges Gefühl, ist aber jetzt schon viel erträglicher geworden. Ich war dann noch bisschen am Strand joggen, und Müll in Mülleimer schmeißen. Ich bin mir zum unsicher ob sich das lohnt, weil ich gar nicht weiß ob die Mülleimer nicht an einer anderen Stelle dann auch wieder ins Meer gekippt werden. Das ist so deprimierend dieses Plastik-Thema. Überall liegen Strohhalme, essensverpackungen und alles mögliche im Sand und im Meer.
Als ich zurück gehen wollte, hab ich einen anderen Weg ausprobiert und bin ausversehen durch ein resort durch gelaufen, da gab es Gänse und Hühner und Ziegen. Ich wurde dann von einem Menschen in Uniform, der auf einem kleinen Fahrrad durch die Gegend gefahren ist, zum Ausgang geführt.
Zurück im Hostel hab ich geduscht und bin ganz überrascht, dass niemensch hier ist. Dann werd ich wohl jetzt in Ruhe lesen können (:

5 thoughts on “Seesterne und Quallen”

  1. Pingback: gay dating nudity
  2. Pingback: ivermectin usa

Comments are closed.