Es ist gut, dass ich hier bin!

Manchmal muss ich mich erinnern, dass es gut ist, dass ich jetzt gerade genau hier bin.
Das sind die Momente, in denen ich die Menschen zuhause vermisse und mir ausmale, wie ich zurückgehe.
Ich habe eine andere Sicht auf das zuhause, jetzt nach dem ich es eine Weile nicht hatte. Nachdem ich so weit weit weg bin, so weit weg, wie ich es mir wenn es mir nicht gut ging, gewünscht habe.
Ich hatte einen faulen Tag heute, hab viel Hörbuch gehört und war einmal Baden. Das war gut, so im Meer zu schwimmen, mich von der Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen.
Wir haben gefrühstückt und mittags/nachmittags was gegessen, dann hab ich Kunst gemacht und mich später gedehnt und noch ein bisschen mit dem Kind von gestern gespielt. Das war anstrengend aber macht auch sehr viel Spaß.

(26.12)

5 thoughts on “Es ist gut, dass ich hier bin!”

Comments are closed.